Archiv der Kategorie: Vowi

Alles, was mit der Vowi zu tun hat und manchmal gibt es auch keinen Zusammenhang

Rote Bete in der Leipziger Tieflandsbucht

秋の国民経済
Kaltes Gemüse
blattlos vom Baum geflüchtet
segelnd vor dem Wind
Shintarō Katsu, Die Kunst der trockenen Gartengestaltung im Klang der Shakuhachi

IMG_3438

In alten Zeiten war es kein Thema, auch gegen 02.45 Uhr in Dauerschleife den letzten Eintrachtsieg im TV in der Kneipe zu sehen. Es war noch so halbwegs offen.
Als gestern Nacht 02.45 Uhr unserer Zeit in den USA das erste TV-Duell zwischen Amtsinhaber und Herausforderer lief, war die Vowi schon lange zu. 
Die Zeiten haben sich geändert? 
Quatsch-Platsch!
Wir haben uns verändert?
Pitti-Platsch!

Spannen wir den Bogen der Geschichten:
Gestern gab es in der Vowi zur Petite Cuisine herbstliches Gemüse. Treffend wird diese Jahreszeit in dem oben zitierten japanischen Minigedicht festgehalten. Dabei ist der Augenblick flüchtig, dennoch fest in seiner Zeit.
Das illustrierende Foto ist unlängst bei Leipzig aufgenommen. Eine der renaturierten Nidda im Norden von Frankfurt entsprechende Landschaft ist zu sehen. Die Leipziger Tieflandsbucht ist jedoch karger. Vor vierzig Jahren sah es hier, wie in eine Mondlandschaft aus. Man siedelte um, grub metertiefe Löcher, der Kohle wegen im Tagebau. Dazugehörige Kohlekraftwerke in der Region machten es unmöglich, die Wäsche im Freien zu trocknen. Schwarz auf weiß. Der Staat brauchte die Kohle. Es sollte für dreißig Jahre reichen. Hat nicht gereicht. Die ganze DDR (als gesellschaftliches System) hat nichts erreicht und nichts verdient, außer einen Tritt auf den Haufen der Geschichte. Das viele, die ich kenne, daran beteiligt gewesen sind, zu treten und sich nicht, dem damals geläufigen Motto, dass man ja eh nichts ändern kann, mutlos gleichstellten, macht mich „…zufrieden, ruhig und glücklich!“. 

Eine anschauliche DDR-Doku von 1980 über Umsiedlung durch den Braunkohleabbau  im Süden von Leipzig, schön im sächsischen Dialekt, die manchmal ihre Längen hat, findet Ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=bRy9BEDEnqQ
In guten Momenten wird die ostdeutsche Borniertheit gepaart mit Bräsigkeit und im Gegensatz dazu der Eigensinn der Menschen gezeigt. Die Allmacht des Staates, seine Willkür und seine sich hinter den allgemeinen Wahrheiten versteckenden ausführenden Organe sind mir eine immerkehrende Mahnung, nie so zu werden wie die.

Quatsch-Platsch, Pittiplatsch, sowie die Textzeile „…zufrieden, ruhig und glücklich!“ ist in der DDR Aufgewachsenen geläufig. Der Rest kann fragen.

Geboren in der Vowi

Als der FSV noch in der 2. Liga gespielt hat, schreckte er nicht zurück unter dem Motto „Born In Bernem“ für die aktuellen Spiele zu werben. Ich blieb damals fasziniert vor den Plakaten stehen. Fremdschämen konnte ich mich nicht, denn ich bin nie ein Fan dieses Vereines gewesen. Fremdschämen könnte ich mich wiederum für ein Plakat der Eintracht von vor etwa 18 oder 19 Jahren mit Karel Rada als Radafalle. Der tschechische Nationalspieler spielte 38x für die Eintracht. Und all sein bewiesenes Können als Abwehrrecke ging beim Anziehen der Eintrachtfarben fast immer verloren. Die Radafalle war ständig kaputt. Ich habe das Radafallen-Plakat im Netz nicht gefunden. Vielleicht hat es jemand zu Hand, damit wir uns gemeinschaftlich schaudern voller Wonne erinnern.
Das Vowi-Tippsiel beginnt am 18.09.
Vergesst nicht die Fragen vorher zu beantworten und tippt dann fleißig.
Das Regelwerk müsst ihr selbstverständlich beachten.
Karsten von der Vowi
https://www.kicktipp.de/vowitippbundesliga/
Ihr könnt Euch mit Euren bisherigen Daten einloggen. Ihr könnt Euren Spielnamen auch ändern oder Euch neu anlegen.

IMG_0244

Petite Cuisine, 10.09.20

pc_10_09

Furchtloses kaltes Gemüse blattlos vom Baum geflüchtet vor dem Wind

Club-Sandwich (veg.) € 5,50
… mit Bio-Schinken € 6,00
Überbackener Schafskäse mit Basilikum und Tomate € 6,00
Gemüseteller prall, schief und erdig, auch am Wasser
… mit gefüllter Tomate, Zucchinitürmchen u. süßen Möhren € 4,50
… dazu Garnelen € 7,50
Tintenfische mit Pommes und Avocado-Dip € 7,50

Vorbestellung per Mail bis 14.00 Uhr: kmaass@mac.com
Bestellung per Telefon am 17.00 – 20.00 Uhr: 069776400

Mo – Sa:
17.00 – 23.00 (bedingt durch Auflagen amorph)
So geschlossen
Im Gastraum dürfen seit aktuell max. 10x Gäste an einem Tisch sitzen,
wobei alle Tische zueinander 1,5 m Abstand haben müssen.
Von jedem Gast müssen Name, Anschrift und Telefonnummer notiert werden.
Reservierung-Anfragen sind möglich und seltener nötig.

Hepa 13

Einer meiner Lieblingsaufkleber eines Fußballvereines, den ich nie wirklich verstanden habe, ist auf dem Foto abgebildet. Herr Professor könnten Sie bitte helfen?
Meine aktuelle Deutung ist diese, frei nach „Wir impfen Euch alle!“, dass von den wenigen Genossen in Berlin am Samstag bei der Gegendemo gerufen wurde:
„Schämt Euch! Ihr wisst nicht, ob der Dyson Pure Cryptomatic, Klarstein Vita Pure, Philips AC2889710 und Blueair classic 680i einen HEPA-Filter hat mit Schwebstoff-Filterklasse H 13 hat!“

IMG_0451

image0

AAK

IMG_0740

ArbeitAngstKonsum
Der „Ist-Zustand“ der kapitalistischen Gesellschaft der Singularitäten
oder frei nach den Rufen der Gegendemonstranten vom Samstag in Berlin
„Der Kapitalismus ist Scheisse, das sind die Beweise!“
A:
Ich habe Geld durch Arbeit, etwas Ähnliches oder warte auf andere mit Arbeit.
A:
Ich habe Angst vor Hunger, Durst, vor dem Alleinsein, vor Niederlagen der Eintracht, allgemein vor Verlust.
K:
Deshalb bin ich in der Vowi. Dort kann ich alle Ängste beruhigen, stillen, verdrängen und gestrichen wird nur aller Jubeljahre.

Heute auf der Tageskarte:
Spirellis mit Spinat- oder Tomatenpesto
Hühnerfrikassee à la Fab mit Spirellis
Handkäse
Rindswurst mit Brot

Bis später!

Keine Kartoffelklöße

Kartoffelklöße von Schneefrost aus der Metro gibt’s heute nicht. Gekocht wird trotzdem die ganze Woche. Am Samstag findet die 33. Vowi-Cuisine zubereitet von Fabrice und Joao statt. Dafür werden alle Ressourcen der Vowi-Küche diese Woche gebraucht. Tagesgerichte wird es geben und tagesaktuell der Welt kund getan.

Wer noch Lust und Zeit hat, um zur Vowi-Cuisine zu geniesen, melde sich bei Karsten. Es gibt noch ein zwei Plätze.

IMG_0446

Petite Cuisine, 27.08.20

pc_27_08

Vorbestellung per Mail bis 14.00 Uhr: kmaass@mac.com
Bestellung per Telefon am 17.00 – 20.00 Uhr: 069776400

Mo – Sa:
17.00 – 23.00 (bedingt durch Auflagen amorph)
So geschlossen
Im Gastraum dürfen seit aktuell max. 10x Gäste an einem Tisch sitzen,
wobei alle Tische zueinander 1,5 m Abstand haben müssen.
Von jedem Gast müssen Name, Anschrift und Telefonnummer notiert werden.
Reservierung-Anfragen sind möglich und seltener nötig.

Donnerstag:
Grüne Soße mit Kartoffeln und Ei € 7,50
Grüne Soße mit Kartoffeln und Bio-Schnitzel € 11.00
Tintenfische mit Pommes und Dip € 7,50

Was Gott eigentlich wollte, als er die Kneipe für Sekunden in eine Wüste verwandelte, habe ich bis heute nicht verstanden. Wie so vieles, was die Gäste betrifft, tappe ich im Dunkeln: „Ich verstehe sie einfach nicht. Könnten sie bitte lauter reden!“

Beim Hinausgehen drehte Gott sich um und sprach:

„Mach am Sonntag, den 23.08.20 um 19.00 Uhr auf und nach dem Schlusspfiff zu!Kaufe zwei Heizpilze! Auch wenn es ökologisch dämlich ist. Ich verrechne Dir das CO2 mit deiner Rente. Und überleg‘ Dir gut, ob ein Blue Classic 5050 Luftreiniger mit HEPA 13 Filter Dir gegen die Viren im Gastraum weiterhilft! Lüfte dennoch immer gut! Und wenn Thomas Berthold etwas erzählt, was nicht mit Fußball zu tun hat, glaub ihm kein Wort. Dahinter steckt ein anderer! Nun tue Gutes, putz noch mal durch, die Bayern gewinnen heute…“

Ob er noch mehr sagte oder fertig war, ging in einem Sturm, der alles mit sich nahm, unter. Der Ton meines Weckers blieb übrig. Er weckte mich und ich machte mich an die Arbeit.

Halleluja!

Petite Cuisine, 25.08.20

pc_25_08

Gulaschsuppe (Biofleisch) € 9,00
Rösti
mit diversen Dips € 5,50
mit Dips und Gemüse-Frika € 7,50
mit Dips und Bio-Frika € 9,00
Knobibrot mit Manchego und Oliven € 5,50
Überbackener Schafskäse mit Basilikum und Tomate € 6,00
Frittierter Schafskäse mit Pommes € 6,00

geplante Dips:
Sauerrahm
Bohnen-Guacamole
Kaviar (Ersatz)-Kartoffel-Dip
Gurken-Raita
Tomatensalsa

Vorbestellung per Mail bis 14.00 Uhr: kmaass@mac.com
Bestellung per Telefon am 17.00 – 20.00 Uhr: 069776400

Mo – Sa:
17.00 – 23.00 (bedingt durch Auflagen amorph)
So geschlossen
Im Gastraum dürfen seit aktuell max. 10x Gäste an einem Tisch sitzen,
wobei alle Tische zueinander 1,5 m Abstand haben müssen.
Von jedem Gast müssen Name, Anschrift und Telefonnummer notiert werden.
Reservierung-Anfragen sind möglich und seltener nötig.

Petite Cuisine, 20.08.20

pc_20_08

Kokos-Garnelen-Suppe € 6,00
Back-Kartoffeln mit Avocado-Dip und Gemüsefrikadelle € 7,50
Club-Sandwich
… mit Salami, Chorizo, Schinken u. diversen Käse € 6,00
Vorspeiseteller mit Käse, Ei, Oliven und Salat 6,50

Vorbestellung per Mail bis 14.00 Uhr: kmaass@mac.com
Bestellung per Telefon am 17.00 – 20.00 Uhr: 069776400

Mo – Sa:
17.00 – 23.00 (bedingt durch Auflagen amorph)
So geschlossen
Im Gastraum dürfen seit 11. Juni max. 10x Gäste an einem Tisch sitzen,
wobei alle Tische zueinander 1,5 m Abstand haben müssen.
Von jedem Gast müssen Name, Anschrift und Telefonnummer notiert werden.
Reservierung-Anfragen sind möglich und seltener nötig.